Buchempfehlungen für jedes Alter

Hey und herzlich willkommen zu meinem ersten richtigen Blogpost hier bei Discoverybooks. Ich dachte mir, zu Beginn möchte ich euch einige Kinderbuchreihen vorstellen, mit denen ich aufgewachsen bin, die meine Fantasie und Liebe zum Buch geweckt haben und die ich zum Teil heute noch gerne lese oder mit Kindern anschaue. Das Ganze habe ich versucht, etwas in Altersgruppen einzuteilen, wobei viele Bücher auch einfach zeitlos für jedes Alter sind.

Beginnen wir bei den ganz Kleinen:

    • Jahr

Hier empfehle ich Bücher mit großen Bildern, sie müssen bunt sein und natürlich unzerstörbar 😊 Es gibt zahlreiche Fühlbücher – mit Tieren, Autos, Spielzeug, …alles, was das Herz begehrt. Babys sind neugierig, sie wollen die Bücher mit allen Sinnen entdecken und brauchen Abwechslung. Eine genaue Empfehlung würde ich hier nicht aussprechen, aber jede Buchhandlung besitzt ein breites Repertoire an unterschiedlichsten Büchern. Übrigens: Auch Badebücher sind eine coole Möglichkeit, um schon für die Kleinsten die Begeisterung für die Literatur zu fördern.

1-2 Jahre

In diesem Alter sind Kinder wahnsinnig neugierig. Es gibt viel zu entdecken, alles ist neu und total spannend. Man kann viel Alltägliches mit aufnehmen und durch Bücher lernen. Hierzu gibt es eine schöne Reihe von DUDEN: „Kennst du das? – meine bunte Kinderwelt“. Unterschiedlichste Themen, wie Haushaltsgegenstände, Spielzeug, Tiere und, und, und, werden aufgegriffen und regen zum Gespräch an. Man kann vieles in der Praxis umsetzten und gemeinsam mit Kindern entdecken.

2-4 Jahre

Auch in diesem Alter ist es wichtig, die natürliche Neugier des Kindes zu fördern und in viele Themen einen Einblick zu gewähren. Besonders schön sind Wimmelbücher. Jahreszeiten, Wohnen, Familie und viele weitere Themen werden in wunderschön, vielseitigen Bildern erklärt, verschiedene Situationen dargestellt und kindlich vermittelt. Auch die Reihe: „Wieso? Weshalb? Warum?“  bietet eine zahlreiche Auswahl an Büchern, in welchen es um den Alltag des Kindes, neue Situationen und ihre Bewältigung geht. Der erste Besuch im Kindergarten, die Toilette, der eigene Körper oder ein Tierlexikon – es gibt viele Eindrücke, welche einfach, spielerisch und kreativ vermittelt werden.

4-6 Jahre

Ab diesem Alter kann man durchaus auch schon einmal längere Geschichte lesen. Es gibt viele wundervolle Kinderbücher. Geschichten von Hexen, Rittern, Feen und magischen Wesen gehören natürlich genauso dazu, wie auch die Klassiker: Astrid Lindgren, Michael Ende und Paul Maar haben wirklich wunderschöne (Kurz)Geschichten geschrieben, die immer wieder Spaß machen. Auch „Petterson und Findus“ geht immer wieder und macht nicht nur den Kleinen Freude. Genau wie übrigens auch „Conni“ eine Kinderbuchreihe, rund um die Abendteuer eines kleinen Mädchens, ihrer Familie und ihrem Kater Mau. Das besondere an dieser Reihe ist, dass sie sich über sämtliche Altersgruppen zieht. Schon mit vier Jahren können die Kleinsten mit den Geschichten beginnen. Und auch ich als 17- jährige freue mich jedes Mal noch auf die „große“, 16- jährige Conni.

6-8 Jahre

Das Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Karlsson vom Dach – Alter ist erreicht. Vielleicht können die Kinder sogar schon selber lesen, aber auf jeden Fall den spannenden Geschichten lauschen. Astrid Lindgren ist einfach perfekt für dieses Alter geeignet. Ich selbst habe ihre Geschichten geliebt. Sie sind lustig, kreativ und bestimmt nicht langweilig. Ich denke wirklich, dass fast jedes Kind sich für diese Geschichten begeistern lassen kann.

Doch auch Paul Maar hat sich wundervolle Geschichten ausgedacht. Gerade auch das lustige „Sams“ ist pure Unterhaltung. Mit seinen verrückten Einfällen und Streichen punktet es wohl bei jedem. Ebenfalls sehr zu empfehlen ist auch „Jim Knopf“ von Michael Ende, wobei das fast für noch ältere Kinder ist.

Nachdem ich meine Empfehlungen gegeben habe, könnt ihr nun gerne auch noch eure Ideen in die Kommentare schreiben. Vielleicht kann man sich dann ein bisschen austauschen 😊

Euch noch einen schönen Tag und man liest sich bald wieder!

Eure Sarah

By | 2018-04-03T16:55:45+00:00 February 19th, 2018|Tagebuch|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment